Solarkabel-Verlegung

Kabelschlaufen führen zu Schäden am Kabel bis hin zu Bränden

Solarkabel müssen an der Unterkonstruktion oder dem Modul sorgfältig befestigt sein, sodass keine Schlaufen auftreten. Diese können durch Wettereinflüsse bewegt werden und so zu Abrieb am Kabel führen. Zum einen verursacht dies Strörgeräusche, Lichtbögen und im schlimmsten Fall einen Kabelbrand. Außerdem können Schlaufen dazu führen, dass Regenwasser zu den Buchsen und Steckern fließt und dort Störungen verursacht.

Solarkabel-Verlegung